0 0

Nachhilfe-Bedingungen

1. Leistungsanspruch
1.1 Ein gültiger Nachhilfe-Voucher berechtigt zum Bezug der an den Voucher gebundenen Leistungen (weiterführende Infos). Ein Anspruch auf Durchführung der Leistungen besteht, sobald Du in Besitz eines gültigen Nachhilfe-Vouchers bist.
1.2 Zu jedem regulären Nachhilfe-Termin musst Du einen gültigen und für Dein Anforderungsprofil geeigneten Nachhilfe-Voucher bereithalten. Bei Einlösung des vorletzten Vouchers aus dem Paket informieren wir Dich per E-Mail.

Bitte beachte: Falls Du bei einem Nachhilfetermin über keinen gültigen Voucher oder keinen für Dein Anforderungsprofil notwendigen Voucher verfügst, bieten wir Dir die Möglichkeit, innerhalb von 2 Werktagen neue Vouchers (auch mit rückwirkender Gültigkeit) zu erwerben. Hältst Du diese Frist nicht ein, berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 9,50 €. Sofern Du 14 Tage nach Überschreitung der 2-Tages-Frist keine neuen Vouchers gekauft hast, haben wir das Recht, die ausstehende(n) Stunde(n) einzeln mit Dir abzurechnen (siehe 1.3).

1.3 Die Nachhilfeeinheiten werden grundsätzlich über unsere Nachhilfe-Vouchers (zu erwerben im 4er-, 8er- oder 12er-Paket) abgerechnet. Sofern Du Einheiten einzeln abrechnen willst oder die Umstände dies erforderlich machen (z. B. bei offener Forderung wegen eines Termins ohne verfügbaren Voucher), ist eine Einzelabrechnung gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 22,50 € pro Abrechnung möglich. Die Bearbeitungsgebühr reduziert sich auf 9,50 €, wenn Du Vouchers aus triftigen Gründen (z. B. durch Krankheit) nicht rechtzeitig nachbestellen konntest. Eine Rechnung erhältst Du in der Regel per E-Mail. Grundlage für die Einzelberechnung bilden die zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Nachhilfe gültigen Stundenpreise des 4er-Pakets.
1.4 Du vereinbarst mit Deinem Nachhilfelehrer reguläre Nachhilfetermine. Ein zeitlich fixierter Anspruch auf Durchführung der Leistung besteht nicht. Sollte jedoch durch unsere Schuld über einen Zeitraum von 6 Monaten kein Termin gefunden werden können, erstattet müller helpings auf Wunsch die Kosten für aus diesem Grund nicht eingelöste und verfallene Vouchers oder verlängert die Gültigkeit der Vouchers entsprechend, um zukünftige Termine zu ermöglichen.

2. Dienstleister und Haftungsausschluss

2.1 Die müller helpings Nachhilfe GbR beauftragt freischaffende Lehrkräfte (i. d. R. Abiturienten, Studenten und junge Lehrer) mit der Durchführung der Nachhilfe.
2.2 Die müller helpings Nachhilfe GbR haftet nicht für Schäden wegen fahrlässiger Pflichtverletzung seiner Erfüllungsgehilfen, sofern diese nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstehen.

3. Nachhilfe-Vouchers, Abrechnungsvorgang

3.1 Zu jeder Nachhilfeeinheit legst Du Deinem Nachhilfelehrer einen gültigen Nachhilfe-Voucher vor. Ein Ausdruck der Vouchers ist nicht erforderlich. Dein Nachhilfelehrer scannt den QR-Code des Vouchers und die Nachhilfeeinheit ist bezahlt.
3.2 Nachhilfe-Vouchers können nicht übertragen werden. In Ausnahmefällen ist eine Übertragung gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 22,50 € möglich.
3.3 Nachhilfe-Vouchers haben eine Gültigkeit von 6 Monaten ab Kaufdatum.

4. Krankheit des Lehrers, Lehrerwechsel, Terminabsage, Sonderfälle

4.1 Bei krankheitsbedingtem Ausfall Deines Lehrers bemühen wir uns in jedem Fall um eine geeignete Vertretung. Fällt Dein Lehrer über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten aus und wird keine adäquate Vertretung gefunden, kannst Du von Deinem Sonderrückgaberecht gem. 1.4 Gebrauch machen.
4.2 Ein Lehrerwechsel begründet ausschließlich dann einen Anspruch auf Rückerstattung der Kosten für nicht eingelöste und gültige Vouchers, wenn der Nachfolge-Lehrer aus fachlichen Gründen kein adäquater Ersatz ist.
4.3 Du hast das Recht, vereinbarte Nachhilfetermine ohne Angabe von Gründen bis spätestens 180 Minuten vor Beginn der Nachhilfeeinheit unentgeltlich abzusagen. Die Absage muss entweder direkt bei Deinem Nachhilfelehrer oder bei der müller helpings Kundenbetreuung eingehen. Ist die o. g. Frist überschritten worden, wird die abgesagte Nachhilfeeinheit in vollem Umfang berechnet.
4.3 Sofern Du die Zusatzleistung und/oder Anfahrt Deiner Vouchers verändern möchtest, erstatten wir Dir die Kosten für Deine noch nicht eingelösten und gültigen Nachhilfe-Vouchers in Form eines Gutscheins für unseren Online-Shop. Aus Verwaltungsgründen erheben wir eine einmalige Gebühr in Höhe von 22,50 €. Die Gebühr entfällt, wenn Du den Grund für die Änderung nicht zu vertreten hast (z. B. beim Lehrerwechsel).

5. Probetermin
Für den Probetermin wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 22,50 € erhoben. Die Gebühr fällt unabhängig vom Ort der Durchführung an. Nach dem Probetermin erhältst Du eine Rechnung per E-Mail.

6. Kontakt-Empfehlung
Sofern Du mit der Leistung nicht oder nur bedingt zufrieden bist, setze Dich bitte rechtzeitig mit der müller helpings Kundenbetreuung in Verbindung (E-Mail: nachhilfe@mueller-helpings.de). Alle wichtigen Kontaktdaten kannst Du der E-Mail "Infos für Deine Nachhilfe", welche Du zu Beginn des Nachhilfe-Auftrages erhalten hast, entnehmen. Wir weisen darauf hin, dass deutlich verspätet geäußerte Kritikpunkte oft nur noch schwer verständlich und behebbar sind. 

Stand: Januar 2021

Noch Fragen? Dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns!



Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Nachricht schreiben

Impressum

Kontaktdaten:

müller helpings Nachhilfe GbR
Lilienthalstraße 5
26129 Oldenburg

Gesellschafter:
MM Holding UG (haftungsbeschränkt)
Konstantin Vogeler
Sven Röhlen
Jonas Müller


Telefon: 0441 2492 3737
E-Mail: nachhilfe@mueller-helpings.de
Kontaktformular aufrufen

Konzept & Umsetzung:
KonBirdy • Konstantin Vogeler
www.konbirdy.de

Umsatzsteuer:
In den ausgewiesenen Beträgen ist gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer enthalten.

Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.